Kreise vs. Gruppen

Veröffentlicht: Oktober 17, 2011 von bransu in Wöchentliche Beiträge

Die Kreise, oder auch Circles, auf Google+ sind mit den Gruppen auf Facebook zu vergleichen.

Fangen wir mit den Gruppen auf Facebook an:

  • Gruppen dienen dazu, bestimmte Personen zusammenzufassen und Inhalte mit Ihnen zu teilen.
  • Um eine Gruppe gründen zu können, muss man links unten auf Gruppe gründen klicken, anschließend einen Namen vergeben, die Privatsphäreeinstellungen vornehmen und natürlich die Mitglieder, per Eingabe des Namens, hinzufügen. Grundsätzlich nicht schwer, aber wir werden sehen, unter Google+ geht das noch viel einfacher.
  • Auf Facebook hat diese erstellte Gruppe eine eigene Seite mit eigenen Fotos, Dokumenten etc.
  • Wenn ich Beiträge nur mit Mitglieder einer Gruppe teilen möchte, muss ich hierzu einen Eintrag auf der Startseite der Gruppe verfassen.

 

Nun zu den Kreisen auf Google+:

  • Auch auf Google+ dienen Kreise dazu, bestimmte Personen zusammenzufassen und Inhalte mit Ihnen zu teilen.

Nun kommen wir zu den Punkten in denen sich die Plattformen unterscheiden:

  • Um einen Kreis zu erstellen, muss ich lediglich per Drag & Drop meine Mitglieder in einen neuen Kreis ziehen und diesem später einen Namen geben. Meiner Meinung nach viel gemütlicher als auf Facebook.
  • Des Weiteren gibt es auf Google+ bereits vordefinierte Kreise wie: Freunde, Familie, Bekannte oder nur folgen.
  • Wenn ich Beiträge nur mit Mitglieder eines bestimmten Kreises teilen möchte, ist dies unter Google+ kinderleicht möglich. Ich erstelle einen Beitrag auf meiner Startseite und vergebe die Leseberechtigungen meinem gewünschten Kreis. Das wars!

 

Ich denke beide Plattformen haben mit ihren Gruppen bzw. Kreisen Vor- und Nachteile. Jedoch gefiel mir die Usability auf Google+ mit den Kreisen viel besser, als die Usability der Gruppen auf Facebook.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s